©nikkytok/Shutterstock.com ©PhotoHouse/Shutterstock.com

Was tue ich bei einem Wasserschaden

Was tue ich bei einem Wasserschaden?

Karsten Hedfeld freier Versicherungsmakler und Experte für Wasserschäden rät:

Holen Sie umgehend Hilfe!

Versuchen Sie den Hauptwasserhahn abzudrehen oder die undichte Stelle zu verschließen.
Bemühen Sie sich um eine möglichst große Schadensbegrenzung.


Wenn der Wassereinbruch gestoppt worden ist:

  • Melden sie sich umgehend bei Ihrem Berater der Hausrat- und Haftpflicht-Versicherung. Falls dieser nicht zu erreichen ist, bei der Versicherung direkt. Erklären Sie möglichst genau, was vorgefallen ist.
  • Fragen Sie, ob eine Unterbringung im Hotel in Anspruch genommen werden kann. Dies ist abhängig von der Größe des Schadens und der Bewohnbarkeit der Wohnung.
  • Machen Sie Fotos vom Schadensort.
  • Werfen Sie bitte keine Gegenstände weg, bevor dies nicht von der Versicherung freigegeben wurde!
  • Erstellen Sie eine Liste aller beschädigten oder zerstörten Gegenstände, möglichst mit Anschaffungsdatum und Anschaffungspreis.
  • Machen Sie von der Liste zwei Kopien:
    • für die Versicherung
    • für Ihre Unterlagen.
  • Die Schadenabteilung wird Ihnen ein Formular zu dem Wasserschaden zusenden. Füllen Sie das Formular umgehend aus und legen die erstellte Liste dazu

Bei Fragen können Sie Karsten Hedfeld jederzeit direkt anrufen:

Karsten Hedfeld
(Versicherungsfachmann BWV)
c/o Caris AG
Friedrich-Ebert-Damm 160 a
22047 Hamburg

Fon:     040/69 69 70-0
Mobil: 0170/5262027
www.caris.de


© TYPO3 Realisierung | Yii-Spot | 2011-2019